Förderungen

Förderungen für den Ökostrom mit dem Dachs

Der Staat hat sich zur großen „Energiewende“ verpflichtet – und er hilft auch ganz konkret, wenn es darum geht, dass Sie Ihre ganz persönliche Energiewende vollziehen können. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAfA) ist nicht nur zuständig für die Zulassung von KWK-Anlagen, sondern gewährt für den Dachs bei 5.000 Betriebsstunden pro Jahr über 10 Jahre hinweg zum Beispiel Fördergelder in Höhe von fast 30.000 Euro. Für den Dachs Stirling, der den kleinen Energiebedarf deckt, gibt es über 10 Jahre hinweg bei 3.000 Betriebsstunden immerhin mehr als 6.000 Euro. Außerdem ist der Dachs als besonders effizientes Heizsystem für ein günstiges KfW-Darlehen nominiert und er befreit Sie von der Energiesteuer. Das Tüpfelchen auf dem i: Sie ersparen der Umwelt jedes Jahr viele Tonnen CO2 dank Ökostrom! Am besten, Sie sprechen uns an!

Wir im SenerTec-Center Lautenbach erstellen Ihnen gerne eine individuelle und kostenlose Berechnung.

Umweltschutz

Der Dachs – ein Könner in Sachen Umweltschutz

Wer viel kann, kann auch viel einsparen! So lässt sich die Leistungsfähigkeit eines Dachs ganz knapp zusammenfassen. Die Kraft-Wärme-Kopplung nimmt eine Schlüsselposition in der Energiewende bzw. bei den regenerativen Energien ein. Und so ist sie auch der ideale Partner für die Erneuerbaren Energien, weil sie für eine stabile Stromerzeugung sorgt – und zwar auch dann, wenn der Wind nicht weht oder die Sonne einmal nicht scheint.

Wirkungsgrade von nahezu 100 % und deutlich reduzierte CO2 Belastungen schonen die Umwelt und die Ressourcen. Dem Dachs wurde dies seit vielen Jahren schon mit zahlreichen Auszeichnungen bestätigt. Er erhielt unter anderem den Bayerischen Energiepreis 2000; den Österreichischen Haustechnik Award, den COGEN Europe Annual Award 2005; er war Sieger in der Kategorie Heiztechnik beim deutschen Energiespar-Preis 2012 und er gelangte auf Platz 32 der 3.000 innovativsten Mittelständler beim Innovations-Ranking der Wirtschaftswoche.

Wertsteigerung

Der Dachs steigert auch den Wert Ihrer Immobilie

Für viele Menschen ist die eigene Immobilie eine Wertanlage – und sie ist natürlich in erster Linie ihr Zuhause. Aber auch, wenn man weit entfernt ist von dem Gedanken, die eigenen vier Wände einmal zu verkaufen, ist es doch eine beruhigende Vorstellung, dass man den Wert seines Zuhauses einerseits steigern und andererseits echte Annehmlichkeiten und Unabhängigkeit daraus beziehen kann. Die persönliche Energiewende dient selbstverständlich auch echten ökonomischen Vorteilen, denn wer beim Heizen gleichzeitig kostenlos seinen Strom erzeugt, spart Geld. Darüber hinaus ist die Anschaffung eines Dachs bzw. die Nutzung der Kraft-Wärme-Kopplung-Technologie im Zusammenspiel mit der richtigen Speicherlösung und einem intelligenten Energiemanagement auch ein echtes Plus bei der Bewertung einer Immobilie – das gilt übrigens auch dann, wenn sich die nächste Generation darüber freuen soll.